Ursachen eines Kompressorausfalls

und Spülen einer Klimaanlage

 

 

Kennen Sie das? Der Klimakompressor wurde ausgetauscht, doch der eingebaute Kompressor versagt nach wenigen Wochen seinen Dienst. Was folgt, sind zusätzliche Stunden für den erneuten Austausch und die Gewährleistungsabwicklung, die dann meistens abgelehnt wird, weil der Klimakreislauf nicht sauber war. Unnötige Kosten entstehen und der Kunden ist verärgert. 

Was folgt, sind zusätzliche Stunden für den erneuten Austausch und die Gewährleistungsabwicklung.

Falls Sie so etwas schon erlebt haben, ist es empfehlenswert, sich mit den Ausfallursachen eines Kompressorschadens auseinander zu setzen und wie diese schnell, einfach ermittelt und beseitigt werden. Denn es gilt die Regel: Nicht das Problem beseitigen, sondern die Ursache! 

Seminarinhalt

• Ursachen und Einflüsse für den Kompressorausfall
• Unterschiedliche Wärmetauscher erfordern unterschiedliche Reparaturmethoden
• Reparaturkosten und Kundenkommunikation
• Verschiedene Spülmethoden: Vor- und Nachteile
• Expansionsventil oder Festdrossel-Klimaanlagen: Wie wird gespült?
• Praxis: Aus- und Einbau des Klimakompressors und Dokumentation der Ausfallursache
• Praxis: Spülen einer Klimaanlage mit Kältemittel nach der Zwei-Flaschenmethode

Ihr Nutzen

Keine abgelehnten Gewährleistungen bei fachgerechter Umsetzung.

Zielgruppe

Alle Servicemitarbeiter, die bereits über einen EU-Klimasachkundenachweis verfügen und sich vermehrt mit der
Reparatur von Klimaanlagen beschäftigen.

Dauer

Ein-Tagesschulung

Anmeldung

Seminarauswahl
Ihre Daten
Weitere Angaben
Was ist die Summe aus 1 und 5?
© 2019 LAMMY & PartneR